· 

Wenn ich hier drehe, was passiert dann?


Mechaniker, Motorsportler oder erfahrene Sim-Racer kennen das was jetzt kommt schon: Setup-Entwicklung. Es ist ein essentielles Mittel, sowohl im Real Life als auch im SimRacing, um sein Fahrzeug schneller und stabiler zu machen. Es besser beherrschbar im Grenzbereich zu machen.

Was ist damit eigentlich gemeint? Es gilt das Fahrzeug so abzustimmen, das man es über die komplette Renndistanz bis an das technische Limit bewegen kann, ohne in jeder Kurve Angst vor einem Abflug haben zu müssen. Trotzdem ist es natürlich besser, 3 Zehntel pro Runde zu verlieren, als einen Dreher oder noch schlimmer, einen Einschlag zu riskieren. Es ist gängige Praxis im Motorsport sowohl für das Quali als auch für das Rennen ein separates Setup zu haben.

 

Wie erreiche ich mein Ziel, dass Auto gleichzeitig schnell und so stabil wie möglich zu machen? Dafür stehen uns am Fahrzeug eine Unmenge an Einstellmöglichkeiten zur Verfügung. Vorausgesetzt man weiss was man tut, sollte es eigentlich unmöglich sein, kein passendes Setup zu erarbeiten.

 

Und das ist genau die Krux an der Geschichte: genau zu wissen was man tun muss, wenn sich der Wagen auf der Strecke nicht so anfühlt, wie wir das gerne hätten.

 

Dieser Guide wird sich in mehreren Teilen mit den verschiedenen Einstellmöglichkeiten an einem Fahrzeug beschäftigen. In der Regel umfassen diese:

  • Luftdruck der Reifen
  • Front- und Heckspoiler
  • Spur
  • Sturz
  • Federn
  • Dämpfer
  • Differentiale
  • Getriebe
  • Bremdruck und Bremsbalance
  • Stabilisatoren

Es ist leicht ersichtlich und vorstellbar, wie umfangreich eine Arbeit am Setup sich gestalten kann, wenn man alle diese Komponenten in ein möglichst perfektes Gleichgewicht bringen will. Denn eines steht von vornherein fest: Das perfekte, universell einsetzbare Setup gibt es nicht. Lege ich wert auf mehr Stabilität in den Kurven, fahre ich mit mehr Downforce - also höherer Flügeeinstellung. Das geht zu Lasten des Topspeed. Und: Für jede Rennstrecke muss immer der beste Kompromiss gefunden werden. Das ist entscheidend über Sieg oder Niederlage.

 

Ich verfolge mit diesem Guide das Ziel, dem einen oder anderen Fahrer zu helfen, aus den riesigen Fragezeichen ein Aha-Erlebnis zu machen.

 

- th -

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Manni (Mittwoch, 08 August 2018 09:17)

    toller und vor allem hilfreicher Beitrag - sehr verständlich geschrieben.
    Mir gefällt das sehr...gerne mehr davon.