· 

Darf ich vorstellen ... ?


Düsseldorf hat eine Attraktion mehr: das SimRacing Center.

In seinen Räumlichkeiten in der Corneliusstrasse 45 begrüßt Dirk Klesper Simracer, die ein Fahrzeug ganz nah an der Realität bewegen wollen.

Auf Simulatoren der Marke Actoracer® kann jeder Interessierte für sich einmal feststellen, wie es sich anfühlt in einem Rennwagen zu sitzen und ihn über die verschiedensten Rennstrecken der Welt zu jagen. Die besondere Technik des Actoracer® macht es möglich.

Beschleunigung, Bremsen, Kurven, Streckenbeschaffenheit, Fahrwerkseinstellungen sowie äußere Einflüsse, wie z.B. der Kontakt mit einem anderen Fahrzeug  oder Streckenbegrenzungen - all das wird in diesem Simulator zum fühlbaren Erlebnis. Um dies alles zu ermöglichen, werden extrem schnelle Bewegungseinheiten benötigt. Natürlich kann kein Simulator, der auf einer Stelle steht, reale G-Kräfte vermitteln. Hier muss etwas das menschliche Gehirn überlistet werden. Durch drei 40-Zoll-Bildschirme ist der Fahrer so gut wie von äußeren optischen Einflüssen abgeschottet. Wenn er nun bremst und brutal gegen das Lenkrad gedrückt wird, beim Beschleunigen in den Sitz gepresst wird, jede Bodenwelle mit seinem Popometer spüren kann - dann ist das Gefühl des "echten" Racings perfekt.

Auch im realen Motorsport sind die Simulatoren inzwischen ein beliebtes und anerkanntes Tool das eingesetzt wird, um Fahrzeugeinstellungen zu testen, Streckenkenntnisse zu vermitteln uvm.

So verwundert es auch nicht, dass mittlerweile einige Rennserien angeboten werden wie z.B. die AbA Motion e-Sport Series wo Langstreckenrennen durchgeführt werden. Natürlich mit entsprechender Liveübertragung und Kommentar via YouTube. Das gleiche gilt auch für den ADAC Mittelrhein Digital Cup, der dieses Jahr seine Premiere feiert. Der Höhepunkt wird die Abschlussveranstaltung, die im Rahmen der SimRacing Expo 2018, vom 15. - 16. September, am Nürburgring stattfindet. Parallel zur Blancpain GT Serie, die dann ebenfalls dort gastiert.

 

Der Verfasser ist selber Teilnehmer am ADAC Mittelrhein Digital Cup  für den MSC Sinzig und kann nur folgende Empfehlung aussprechen: wem SimRacing am Herzen liegt, sollte dieses besondere Erlebnis unbedingt einmal ausprobieren.

 

- ue -

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0